Konzert

#darkroomconcerts - geheime Konzerte an geheimen Orten

#darkroomconcerts 19/09 21:00/22:00/23:00

Musik im Dunkeln, der Ausschluss des Visuellen, das Öffnen der Ohren für die feinsten und leisesten Töne. Das könnte es sein. Doch die #darkroomconcerts sind mehr als EIN Konzert. Das Publikum begibt sich im Wortsinn auf eine Abenteuer-Reise. Denn: Weder die Orte, das Konzertprogramm, noch die Besetzung sind bekannt.

An 3 Orten finden Konzerte simultan statt. Von Begleiter*innen wird das Publikum auf einem Soundwalk an diese Orte geführt. Dabei sind die Augen der Zuhörer*innen verbunden - sie erleben und erlauschen die Stadt als Klanglandschaft. Während der #darkroomconcerts werden die Augenbinden abgenommen - doch die Räume sind verdunkelt. Klang und Architektur gehen eine akustische Verbindung ein, die in der Dunkelheit intensiver wahrgenommen wird. Nach und nach wird der Raum erleuchtet. Musiker*innen und Publikum sehen einander und haben nach dem Konzert Gelegenheit zu einem Gespräch.
Aber was haben die anderen Gruppen in den anderen geheimen Räumen erlebt? Welche Musik ist dort gespielt worden? In der After-Sound-Lounge kann sich das Publikum bei einem Freigetränk über seine Erlebnisse austauschen.

Zur Übersicht