Konzert

In Erwartung des Lichts - ein Erkundung mit Jazz, Kafka.....

Eine musikalisch-performative Erkundung
mit Franz Kafka, Jazz und Prometheus

„Es werde Licht!“ – sehnsüchtig warten wir zu Beginn des Jahres auf das Ende der dunklen Jahreszeit. Denn Wärme, Leben, Hoffnung, Glück, das und noch vieles mehr verbinden wir mit dem Licht. Die Cellistin Ulla Rönnborg, die Schauspielerin Saskia von Winterfeld und das Jazztrio um Bassist Giorgi Kiknadze haben dieser Sehnsucht den ersten Teil ihrer Lübecker Licht-Erkundungen gewidmet. In ihrem Programm trifft unter anderem Franz Kafka auf Jazz, Selma Lagerlöf auf Prometheus und ein schwedisches Lied auf eine georgische Volksweise. Ein vermeintlich vertrautes Alltagsphänomen kann so auf überraschend andere Weise erfahren werden. Das im März 2021 in der Galerie HeissingsART mitgeschnittene Konzert ist dabei vor allem eins: eine Hymne an das Licht!

Mitwirkende:
Ulla Rönnborg (Violoncello)
Giorgi Kiknadze (E-Bass & Komposition)
Lukas Klapp (Keyboards)
Björn Lücker (Schlagzeug)
Saskia von Winterfeld (Rezitation)
Pete Savill ( Licht)
Konzeption:
Ulla Rönnborg & Daniel Menne
Rolf Schwarz ( Film und Ton ) Brixfilm

Zur Übersicht