Tanz

Sehnsucht nach Umarmung | Live-Musik und Tango-Performance

Seit der Pandemie hat sich das gesellschaftliche Miteinander zwangsweise stark verändert. Der früher so selbstverständliche soziale Austausch in räumlicher Nähe zu anderen darbt vor sich hin. Schutzmaßnahmen sind notwendig, dennoch sollten wir nicht außer Acht lassen, dass nur der direkte Körperkontakt – eine Umarmung, ein Handschlag, ein Kuss – soziale Bindung und einen Gemeinschaftssinn herstellen können.

Das Projekt „Sehnsucht nach Umarmung“ will diesen Gedanken in kurzen performativen Auftritten in der musikalischen Sprache des Argentinischen Tangos aufgreifen, Musik und Perfomance live auf die Straße bringen und die Menschen daran erinnern, wie wichtig menschliche Nähe und Berührung sind.

Die Idee dafür hatten Jutta Ottenbreit (Tangoschule Parcour) und die Pianistin Olga Mull. An sechs Wochenenden von Aug. – Sept. möchten sie öffentliche Plätze in Lübeck bespielen, an denen viele Menschen vorbeikommen, mit portablen Instrumenten (Geige und Klavier) in Aktion treten und die Sehnsucht nach unmittelbar geteilten künstlerischen Erlebnissen in Zeiten erhöhter sozialer Distanz stillen.

Infos (Uhrzeit, Orte): www.parcour.de | Tel. 0451-71560

Zur Übersicht