Diskussion

Krieg & Frieden in der Hansezeit – Der Stralsunder Frieden

Im Zuge unserer HanseHeroes Mini-Ausstellung zur Stadt „Stralsund“ zeigen wir vom 28.08. – 01.11. die Originaldokumente des Stralsunder Friedens vom 24. Mai 1370. Der Friedensvertrag beendete die langjährige, oft kriegerische Auseinandersetzung zwischen König Waldemar IV. und den hansischen Bündnisstädten.

Anlässlich des 650. Jubiläums des Stralsunder Friedens verlassen die Dokumente erstmals nach zwanzig Jahren das Stralsunder Stadtarchiv, um im Europäischen Hansemuseum ausgestellt zu werden.

Wie war es möglich, dass sich Kaufleute gegen einen König auflehnten und was steht eigentlich in den Verträgen? Welche Bedeutung hat der Stralsunder Frieden in unserer heutigen Zeit?

Diesen und weiteren Fragen wird Dr. Angela Huang, Leiterin der Forschungsstelle für die Geschichte der Hanse und des Ostseeraumes zusammen mit Dr. Dirk Schleinert, Leiter des Stadtarchivs Stralsund, am 27.08 um 17.30 Uhr live auf Facebook nachgehen.

Zur Übersicht