Workshop

Handpuppen und Klassentiere im (Distanz-)Unterricht

Wie kann die Freude, die mein Theater normalerweise in die Grundschulen trägt, auch dort ankommen, wenn ich selbst gar nicht in den Klassen, Musikräumen und Pausenhallen sein darf? Könnte es gelingen, einige Lübecker Lehrer*nnen auf die Idee zu bringen und in die Lage zu versetzen, gerade in dieser für alle fordernden Zeit Handpuppen und Klassentiere in ihrem (Distanz-) Unterricht (besser) einzusetzen?

Der für die Teilnehmer kostenlose Workshop bietet Einstieg und Vertiefung im Umgang mit Handpuppen und Klassenfiguren, insbesondere der Sprecher-/ Zuhörergrundsätze, alles mit praktischen Übungen. Er gibt Antwort auf diese Fragen:

1. WELCHE FIGUR IST DIE RICHTIGE FÜR MICH?
2. WIE KANN ICH DIE FIGUR SPIELEN UND FÜR DIE FIGUR SPRECHEN?
3. WIE KANN ICH MIT DER FIGUR SPRECHEN?

Workshops in Ihrer Schule oder per Videokonferenz, allein oder im Team mit 1-4 Kolleg*innen, Dauer: nach Bedarf und Teilnehmerzahl 75-150 Minuten

Anmeldung: post@theaterbrausepulver.de

Zur Übersicht