Konzert

Ein Anker für die Literatur in Lübeck

Eva Almstädt und Jobst Schlennstedt lesen am Freitag, den 25. September 2020, an Bord der MS „Herta Quandt“ aus ihren Krimis „Ostseegruft“ und „Lauerholz“.

Während bei der Fahrt auf der MS Herta Quandt Lübecks Altstadt in der Abenddämmerung vorbeizieht, sorgen Eva Almstädt und Jobst Schlennstedt nicht nur für spannende Unterhaltung, sondern geben nebenbei auch Einblicke in ihren Alltag als Krimiautoren.
Es besteht die Möglichkeit die neusten Kriminalromane der Autoren vor Ort zu kaufen und sich signieren zu lassen.

Am Freitag, den 25. September 2020 findet die Lesung der zwei Autoren auf dem Schiff für 30 Lübecker:innen ohne Eintritt statt. Um 18.30 heißt es „Leinen los!“ ab Anleger Wallhalbinsel, Busparkplatz direkt bei der Musik und Kongresshalle.

Anmeldungen über info@literaturforumluebeck.de. Aufgrund der Convid19 Auflagen stehen nur begrenzte Plätze zur Verfügung. Die Verteilung erfolgt nach E-Mail-Eingang.

Zur Übersicht