Konzert

Das Nein-Horn Musiktheater mit Klezmermusik

Das „Neinhorn“ ist ein junges Einhorn, das nicht wirklich in die große, friedliche Einhorn-Welt passt. Seine Liebe zum Wörtchen „Nein“ bringt ihm schnell seinen Spitznamen ein. Eines Tages hat es genug von all der Harmonie zu Hause und es macht sich auf den Weg in die Fremde, um dort sein Glück zu suchen. Unterwegs trifft es auf viele Weggefährten, wie beispielsweise die immer traurige Heule und das Reichhörnchen mit den vielen goldenen Nüssen, bis es sich dann schlussendlich in die KönigsDOCHter verliebt. Die ideale Partnerschaft mit nicht enden wollenden „Nein-Doch-Nein-Doch-Unterhaltungen“, die die Liebe der beiden zueinander stärken.
Das Konzept des Musiktheaters „Das Neinhorn“ entstand im Zuge eines Auftritts in der Kinder- und Jugendpsychiatrie. Um die Kinder in die Welt des Klezmers eintauchen zu lassen, entwarfen wir in Anlehnung an das Kinderbuch „Das Neinhorn“ von Mark-Uwe Kling ein Musiktheaterstück. Es finden in zwei Etappen 10 geschlossene Konzerte in unterschiedlichen Kitas wie auch Grundschulen statt.
Jede*r Musiker*in stellt in diesem Stück einen Charakter dar. Eine Erzählerin begleitet die Kinder dazu durch das Stück.

mehr Infos:
www.vagabund-klezmerband.de

Zur Übersicht