Theaterstück

Stream: Ghetto

©

Ghetto
von Joshua Sobol
Deutsch von Jürgen Fischer

Noch harrt die Produktion »Ghetto« in der Inszenierung von Malte C. Lachmann auf ihren Live-Premierentermin. Nach der pandemiebedingten Absage präsentieren wir Ihnen die Inszenierung nun vorab als digitale Premiere. Karten sind zum Preis von 10,00 Euro (Normalpreis), 5,00 Euro (ermäßigter Preis), 20,00 Euro (Unterstützerpreis) erhältlich.

Der Puppenspieler Srulik ruft mit der Sängerin Chaja das historische Ghetto-Theater von Vilnius 1942 in Erinnerung. Szenen und Lieder retten Künstler vor der Erschießung - dies hat Jakob Gens, Chef der jüdischen Ghettopolizei, beim SS-Führer Kittel erwirkt. Pragmatisch versucht Gens die Zahl der Opfer gering zu halten, doch heiligt der Zweck die Mittel? Ein Schauspiel mit Musik und Puppenspiel über die Ökonomie von Überleben und Tod.

Zur Übersicht