Lesung

Lesen! - mit Abstand und Anette Schwohl

Bereits seit Ende März lädt Hilke Flebbe jeden Freitag um 17 Uhr zu einer virtuellen Autorenlesung ins Klassik-Altstadt Hotel. Die Literaten aus Lübeck und dem lübecker Umland präsentieren mit gebührendem Abstand ihre aktuellen Werke und tragen somit ein Stück lokale Kultur an alle Liebhaber:innen der Stadt.

Diese Folge zu Gast: Anette Schwohl!

Krimi Kurzgeschichten waren bisher ihre Leidenschaft. Anette Schwohl hatte als Kunsthistorikerin schon immer eine enge Verbindung zu Lübeck.
Nun hat sie bei der aktuellen Lesung aus Ihrem Manuskript ihres ersten geplanten Krimi-Romans gelesen. Der Arbeitstitel heißt „St Peter Mording“ und die Heldin des Romans ist eine Köchin, die in diesem Kur-und Ferienort arbeitet. Was würden Sie machen, wenn Sie morgens, beim ersten Strandspaziergang eine Leiche im Strandkorb entdeckten würden? Und schon arbeitet es bei der Frau, die, ähnlich wie Miss Marple, der Sache auf den Grund gehen möchte - quasi als Hobby-Detektivin.

Zur Übersicht