Sonstige

pART-time SPRING

Urban Art und Land Art verbinden Bildende Kunst und Aktionskunst im öffentlichen Raum. Angelehnt an diese Kunstformen soll ein geografisch abgegrenzter Raum oder eine Fläche in ein Kunstwerk verwandelt werden.

Lübecker:innen sind eingeladen in einem der Workshops kreativ zu werden und diese Kunstform auszuprobieren.

Das Erschaffen des Kunstwerks steht im Mittelpunkt. Es ist vergänglich, denn es verbleibt an seinem Ort und ist dort den Witterungsprozessen ausgesetzt. Es ist eine Momentaufnahme. Ein Prozess. Um das Vergängliche dennoch zu erhalten, wird der Entstehungsprozess und das Kunstwerk fotografisch oder im Film dokumentiert.
Zur Umsetzung des Projekts wird vorrangig mit Objekten, Dingen und Materialien gearbeitet, die vor Ort gefunden werden. Die natürlichen Materialien, die Landschaft, die Vegetation, die Architektur und die Jahreszeit dienen als Inspirationsquelle. Der Mensch an sich kann ebenfalls ein Teil dieses Kunstwerkes werden, indem er sich in der Landschaft inszeniert.

Als Abschluss ist eine digitale Ausstellung oder virtuellen Führung geplant.

Der genaue Veranstaltungsort wird einige Tage vorher bekanntgegeben.
Um eine Voranmeldung wird gebeten!


Zur Übersicht